basil_akiBasil Schweri…

…studierte (2003-2009) Theologie und Philosophie in Luzern, Fribourg und Innsbruck. Neben der Tätigkeit im aki zwischen 2008 und 2011 Weiterbildung zum Lehramt für Religion und Philosophie auf Sekundarstufe II an der PHBern.
Neben seinem Studium beschäftigte er sich intensiv mit Film. 2006 drehte er mit einem Studienfreund einen Film über den Jakobsweg mit dem Titel “Caminovie” (el camino – la vie – the movie). Weitere Filme folgten wie die Masterarbeit “grössere Sehnsucht” – ein Film über zwei junge Ordensleute (2008) oder “Kulträume in der Stadt Bern” (2009) – ein Film über eine ref. Kirche, kath. Kirche und eine Synagoge in Bern. Nebenberuflich arbeitet er als Filmemacher: basilschweri.ch.